Neues Sounderlebnis bei alten Geräten.

Unter Modifikationen verstehe ich den Eingriff in die serienmäßige Ausstattung oder Technik eines Gerätes. Es gibt viele Möglichkeiten den schönen alten Geräten wieder mehr "Sounderlebnis" einzuhauchen. Viele Umbauten können auch sehr praktisch sein wie z.B. bessere Lautsprecher, Anschlussklemmen für Bananenstecker. Grundsätzlich lassen sich fast alle Geräte klanglich optimieren. Hochwertigeren Bauteilen, die damals noch nicht zur Verfügung standen, können den Klang z.T. deutlich beeinflussen. Neue Audiokondensatoren für den Signalweg, schnelle Schotty Dioden im Netzteil und eine optimierte Phono-Vorstufe in Verstärkern oder Receivern der 70er bringt neue Klanggüte zu Tage.
Auch extremere Eingriffe, wie die Verkürzung des Signalweges (z.B. um Schalter und Potis zu umgehen) oder der Tausch von Endstufen Transistoren kann Ungeahntes aus Ihren Geräten holen. Bei einigen Geräten wird es deutlicher, bei Anderen weniger, abhängig von Schaltungskonzept und Platinenlayout. Oft kann sich auch schon der Umbau in ein Holzgehäuse klanglich bemerkbar machen. Wer sich für so etwas interessiert, kann mit seinem Gerät gerne einmal vorbeikommen und sich beraten lassen. Es gibt immer Möglichkeiten.

DSC00205
Hier die Bilder dazu
Facebook